Auslosung des Gewinnspiels zu "Fangirl"

Anja Druckbuchstaben | 18 August 2017 | 1 Kommentar

Hallöchen Ihr Lieben,

heute lose ich das Gewinnspiel zu "Fangirl" aus =)





Ein Exemplar dieses wundervollen Buches gewinnt die liebe


Herzlichen Glückwunsch! Lass mir bitte deine Adresse zukommen, damit ich das Buch auf die Reise schicken kann!



Für alle, die leider kein Glück hatten, ihr könnt gerne euer Glück bei diesem ebenso tollen Buch versuchen =). Einfach auf das Cover klicken!

https://druckbuchstaben.blogspot.de/2017/08/ein-zuhause-fur-immer-von-gill-lewis.html
 

LG
Anja

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 15 August 2017 | 14 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Chosen - Das Erwachen" von Rena Fischer  und ich bin auf Seite 8 von 427.




Ein Zuhause für immer von Gill Lewis + Gewinnspiel

Anja Druckbuchstaben | 14 August 2017 | 7 Kommentare
Erschienen am 04.08.2017 | 224 Seiten | 14,95 €
Gill Lewis | dtv


Klappentext

Wenn das Jugendamt vorbeikommt, räumt Scarlet die ganze Wohnung auf – nur ihr eigenes Zimmer macht sie unordentlich, damit es authentischer wirkt. Und auch sonst führt Scarlet kein normales Teenagerleben. Sie kümmert sich um ihren autistischen Bruder Red, für den sie die einzige Bezugsperson ist. Das geht so lange gut, bis ihre Mutter mit einer Zigarette in der Hand einschläft. Zwar werden alle aus der brennenden Wohnung gerettet, doch nun werden die Geschwister getrennt. Scarlet kommt in eine liebevolle Pflegefamilie. Aber wo ist Red? Scarlet weiß genau, dass ihr Bruder ohne sie verloren ist. (Quelle: dtv)

Gewinnspiel - Erinnerung "Fangirl"

Anja Druckbuchstaben | 13 August 2017 | Kommentieren
Hallöchen Ihr Lieben,



bis Mittwoch habt ihr noch die Chance auf eine Exemplar von Fangirl. Also schaut doch mal vorbei =).




Wieviele Beiträge sollten pro Woche auf einem Blog erscheinen? Wieviele liest du überhaupt und wieviele veröffentlichst du selbst? - FF

Anja Druckbuchstaben | 11 August 2017 | 8 Kommentare



Hallöchen Ihr Lieben,
dies ist eine Aktion, die nicht verloren gehen darf und deshalb von Fiktive Welten weiter geführt wird =). Und damit kommen wir direkt zur heutigen Frage...


Wieviele Beiträge sollten pro Woche auf einem Blog erscheinen? Wieviele liest du überhaupt und wieviele veröffentlichst du selbst?


Die aktuelle FF-Frage stellt Patricia in Anlehnung an eine Twitter-Umfrage durch Felia von Library of little Worlds. Das Ergebnis zum Zeitpunkt 11.08.17 09:00 Uhr – 193 Votes: 

4 %  -> Jeden Tag 
1 %  -> 5 bis 6 Beiträge 
21 %  -> 3 bis 4 Beiträge 
74 %  -> 1 bis 2 Beiträge

Das Ergebnis überrascht mich ziemlich. Mein Eindruck war bisher eigentlich immer, dass 1 oder auch 2 Beiträge pro Woche einfach zu wenig sind, um den stetigen Kontakt mit den Lesern zu suchen und auch im Gedächtnis zu bleiben. Was das angeht, spreche ich aber tatsächlich nur für mich. Ich selbst verfolge nämlich durchaus einige Blogs, die zwar seltener posten, aber trotzdem absolut lesenswert sind.


Ich versuche auf meinem Blog so 3 bis 5 Beiträge pro Woche online gehen zu lassen. Damit bin ich selbst ganz zufrieden. Das klappt mal mehr und mal weniger. Je nachdem wie ich beruflich und familiär beschäftigt bin.


Ich lese selbst eine ziemlich große Anzahl an Blogbeiträgen. In meinem Blogroll hab ich locker 800 Blogs und da gehe ich ein paar mal die Woche auf Stöberrunde. Ich schätze ich lese so 100 Beiträge in der Woche und damit ist wirklich aufmerksames Lesen gemeint. Das meiste davon sind Rezensionen, bei denen ich dann auch gerne ein Kommentar da lasse.


Wieviele Beiträge veröffentlicht ihr pro Woche und wieviele lest ihr selbst bei anderen?



LG
Anja

Bloggeburtstag - 5 Jahre Druckbuchstaben =)

Anja Druckbuchstaben | 10 August 2017 | 16 Kommentare




Hallöchen meine Lieben =)

Im August vor sage und schreibe 5 Jahren habe ich aus einer Laune heraus diesen kleinen Blog ins Leben gerufen. Damals hätte ich nie gedacht, dass ich daran so lange Spaß haben werde, aber es ist tatsächlich so! Also hoch die Tassen!



Ich möchte jetzt nicht groß anfangen Statistiken zu wälzen oder sonstwie ausschweifen, sondern es einfach genießen! Alles was ich sagen kann, ist, dass ich gerne ein Teil dieser Buchblogger bin und sicherlich noch ein bisschen bleiben werde =). Ob ich die 10 irgendwann voll mache? Wer weiß =).

Wie jedes Jahr liegt mir eines besonders am Herzen und zwar DANKE zu sagen:

An all die wilden Autoren da draußen, die so viel Arbeit, Schweiß, Träume und Nerven in ihre Werke stecken!
An die vielen Verlage, die diese Geschichten drucken und besonders an diejenigen, die so eng mit uns Bloggern zusammenarbeiten und uns ständig mit neuen Büchern versorgen.
An alle Protale, die uns und unser Buch-Universum stetig mit neuen Ideen und Service beglücken.
An euch kleinen süßen Bloggerkollegen, die ihr mich unermüdlich mit Buchempfehlungen versorgt. Dafür, dass eure Begeisterung keine Grenzen kennt und ihr meine Wunschliste und meinen SUB zum explodieren bringt! Ich würde es gar nicht anders haben wollen!
An alle meine Leser und fleißigen Kommentar-Schreiber.
Und an alle, die ich vergessen habe :-*. 


Zur 5 Jahres-Feier kann man es ruhig mal krachen lassen und deshalb verlose ich ab sofort zu jeder Rezension, die hier im August online geht, ein nagelneues Exemplar des jeweiligen Buches an euch! Den Anfang macht "Fangirl" von Rainbow Rowell.


https://druckbuchstaben.blogspot.de/2017/08/gewinnspiel-und-rezension-zu-fangirl.html
 


Liebe Grüße
Anja



Gewinnspiel und Rezension zu Fangirl von Rainbow Rowell

Anja Druckbuchstaben | 09 August 2017 | 15 Kommentare
Erschienen am 24.07.2017 | 480 Seiten | 18,00 € | ab 13 Jahren
Rainbow Rowell | Hanser


Klappentext

Die Zwillinge Cath und Wren sind unzertrennlich, bis Wren beschließt, dass ihr Jungen und Partys wichtiger sind als das gemeinsame College-Zimmer. Ein harter Schlag für Cath, die sich immer weiter in ihre Traumwelt zurückzieht: Beim Lesen und Schreiben von Fanfiction lebt sie ihre Vorstellungen von Liebesbeziehungen aus. Mit Erfolg – Tausende Leser folgen ihr. Doch als Cath dann Nick und Levi näher kennenlernt, muss sie sich fragen, ob sie nicht langsam bereit ist, ihr Herz echten Menschen zu öffnen und über Erfahrungen zu schreiben, die größer sind als ihre Fantasien. (Quelle: Hanser)

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 08 August 2017 | 13 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Ein Zuhause für immer" von Gill Lewis  und ich bin auf Seite 56 von 224.




Auslosung des Gewinnspiels zu "PS: Ich mag dich"

Anja Druckbuchstaben | 07 August 2017 | 4 Kommentare

Hallöchen Ihr Lieben,

heute lose ich das Gewinnspiel zu "PS: Ich mag dich" aus =)





Ein Exemplar dieses wundervollen Buches gewinnt die liebe 


Herzlichen Glückwunsch! Lass mir bitte deine Adresse zukommen, damit ich das Buch auf die Reise schicken kann!

LG
Anja

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow von Rainbow Rowell

Anja Druckbuchstaben | 04 August 2017 | 3 Kommentare
Erschienen am 04.08.2017 | 528 Seiten | 19,95 € | ab 12 Jahren
Rainbow Rowell | dtv


Klappentext

Simon Snow ist der mächtigste Zauberer, den die Welt der Magie je hervorgebracht hat. Wäre da nur nicht die Tatsache, dass Simon völlig unfähig ist, seine magischen Kräfte zu steuern. Aber dafür ist ja Watford da, das Zaubererinternat. Für Simons Zimmergenossen Baz – Vampir aus angesehener Familie und Simon in freundlichem Hass zugetan – ist er, der Auserwählte, eine wahre Fehlbesetzung. Am liebsten würde Baz den Magie sprühenden Simon mit seinen spitzen Zähnen ein für alle Mal erledigen. Doch dazu kommt es nicht, vorerst zumindest. Denn die verfeindeten Jungs tun sich zusammen, um gemeinsam mit ihrer blitzgescheiten Schulkameradin Penelope den Mord an Baz' Mutter aufzuklären. Für Simon beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Und die Welt der Zauberer steht fortan nicht nur in Liebesdingen kopf. (Quelle: dtv)

Gewinnspiel - Erinnerung

Anja Druckbuchstaben | 02 August 2017 | Kommentieren
Hallöchen Ihr Lieben,


vergesst nicht beim Gewinnspiel zu diesem tollen Buch mitzumachen =). 




 

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 01 August 2017 | 7 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Fangirl" von Rainbow Rowell  und ich bin auf Seite 318 von 461.




Wer fragt schon einen Kater? von Annette Herzog

Anja Druckbuchstaben | 31 Juli 2017 | Kommentieren
Erschienen am 13.07.2017 | 128 Seiten | 12,00 € | ab 7 Jahren
Annette Herzog | Magellan Verlag


Klappentext

Aristoteles ist ein bildhübscher Kater im besten Alter – findet er zumindest. Und Anna und ihre Familie, bei denen er wohnt, die finden das auch. Jedenfalls dachte Aristoteles das bis er zufällig mitbekommt, dass Anna sich einen Hund wünscht. Einen Hund?!? Welches vernünftige achtjährige Mädchen wünscht sich denn einen Kläffer? Aristoteles ist sofort klar: Alles lässt er nicht mit sich machen. Beleidigt läuft er weg, denn er will lieber ein Straßenkater werden, als seine Familie mit einem Hund zu teilen. Oh, hätte er doch nur früher gewusst, was da auf ihn zukommt! (Quelle: Magellan Verlag)

Erneut Überraschungspost aus River Kingdom

Anja Druckbuchstaben | 30 Juli 2017 | 2 Kommentare


Hallöchen Ihr Lieben,

im Rahmen der Aktion vom Verlag Friedrich Oetinger und Bilandia, zum neuen Buch "Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin", wurde ich zum Boten aus River Kingdom auserkoren.
Dadurch habe ich die Gelegenheit, an exklusives Insidermaterial zu kommen und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Gestern hat mich ein zweites Päckchen mit folgendem Inhalt erreicht =).





Damit ihr wisst, worum es in diesem Buch überhaupt geht:




Zum Inhalt:

Vier Königreiche, ein mächtiger Drache und eine mutige Kämpferin: Folge dem Ruf des Shadow Dragon! Als Onna-Bugeisha kennt Kai nur Disziplin und Gehorsam. Das Leben der Kämpferin erfüllt nur einen Zweck: Prinzessin Noriko zu beschützen. Das ändert sich, als Kai nach einem Attentat auf die Prinzessin in deren Rolle schlüpfen muss. Allein in der intriganten Welt der Mächtigen und Reichen, lernt sie nicht nur Prinz Enlai, sondern auch den Drachenhüter Jao kennen. Nur kann sie ihnen wirklich trauen? Und soll sie dem Ruf des sagenumwobenen Shadow Dragon folgen, zu dem sie eine geheimnisvolle Verbindung zu haben scheint?
(Quelle: Oetinger)


 

Beim letzten Mal gab es Hintergrundinfos zu den vier Königreichen  und heute ergänze ich das ganze um Infos zu den dort vorkommenden Drachen.


Forest Kingdom von Namu
Forest Kingdom ist ein stark bewaldetes, aber doch eher kleines Königreich. Der wertvollste Rohstoff ist Holz und es stellt außerdem den nächsten Kaiser-Nachfolger für die insgesamt vier Königreiche.

🔻
Die Walddrachen 
- können die Farbe wechseln: grün, braun oder grau
-kleiner als Flussdrachen
- relativ zahm
- gleiten besser als sie fliegen

 
 
Desert Kingdom von Samac
Die Bewohner dieses Königreiches (Nomadenstämme der Wüste) sind mit Vorsicht zu genießen. Sie sind bekannt für ihren Stolz und Jähzorn.

🔻
Die Wüstendrachen
- schwarz und rot
- größer als die Flussdrachen, kleiner als Bergdrachen
- haben Flügel und Stacheln auf ihren Schwänzen
- agressiv, brutal, aber loyal



 
 Mountain Kingdom von Shi
Das Mountain Kingdom erstreckt sich über ein raues, karges Land, welches von hohen Bergen, tiefen Höhlen und Metall-Minen durchzogen ist. Das Metall wird zur Herstellung von Waffen benötigt.

🔻
Die Bergdrachen
- grau oder braun
- größer als Flussdrachen
Flügel und lange gefährliche Krallen


 

River Kingdom von Mizu
Das River Kingdom ist ein sehr fruchtbares Land, dessen wichtigstes Gut die Nahrungsmittel sind. Diese Fruchtbarkeit verdankt das Königreich den zahllosen Flüssen und Kanälen.
Doch es gibt Ärger im Paradies. Immer mehr arme Bauern werden zu Rebellen und lehnen sich gegen die Königsfamilie auf. 
Eine Besonderheit sind die Onna-Bugeisha, die weibliche Leibgarde der königlichen Prinzessin. Dies sind junge Frauen, die in Schwertkampf, Nahkampf, Spionage, Sprache und Geschichte ausgebildet werden. Man sagt sie seihen die besten Kämpferinnen des gesamten Königreichs.

 🔻
Die Flussdrachen
- sind bunt
- relativ klein; so groß wie Pferde nur etwas länger
- haben keine Flügel
- bewegen sich nur im Wasser, sind perfekte Schwimmer 


🔻🔻🔻
Shadow Dragon
 - ist einzig und allein dem Kaiser vorbehalten.
-  schwarze Schuppen, die im Licht schimmern
- verdunkelt die Sonne im Flug
- sein Brüllen ist markerschütternd
- besitzt die größte Macht/ Magie




Habt ihr schon von dem Buch gehört?
Möchtet ihr es gerne lesen?


LG
Anja


Gewinnspiel und Rezension zu PS: Ich mag dich von Kasie West

Anja Druckbuchstaben | 28 Juli 2017 | 20 Kommentare
Erschienen am 28.07.2017 | 368 Seiten | 17,99 € | ab 12 Jahren |
Kasie West | Carlsen Verlag


Klappentext

Im Chemieunterricht kritzelt Lily eine Zeile aus ihrem Lieblingslied auf den Tisch – und erlebt eine Überraschung: Am nächsten Tag hat jemand geantwortet, der den Song auch kennt! Schnell entwickelt sich zwischen ihr und dem namenlosen Schreiber eine Brieffreundschaft. Sie tauschen Musiktipps und lustige Geschichten aus, aber auch geheime Wünsche und Sorgen. Mit jedem Zettel verliert Lily ihr Herz ein bisschen mehr an den Unbekannten. Doch als sie herausfindet, wer ihr da schreibt, wird alles plötzlich ziemlich turbulent. (Quelle: Carlsen Verlag)

Bücher, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde - FaF

Anja Druckbuchstaben | 21 Juli 2017 | 2 Kommentare




Diese Freitags-Aktion habe ich bei Nona von TheBookPassion entdeckt. Heute geht es um:

 

5 Bücher, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde.


Eine einsame Insel und dann nur fünf Bücher? Das ist eine schwierige Entscheidung =). Aber diese Frage habe ich gefühlt schon zehn Mal beantwortet. Trotzdem denke ich immer wieder von neuem drüber nach ^^. Erst hatte ich vor nur Einzelbände auszuwählen, aber schon beim Stöbern hab ich gemerkt, dass das unmöglich ist. =). Heute habe ich also ganz spontan diese Bücher ausgewählt:



"Das Mädchen mit dem Haifischherz" habe ich ausgesucht, weil ich es einfach gerne nochmal lesen würde und die Geschichte zwar hart, aber unheimlich ergreifend ist.




"Eleanor & Park" ist einfach toll zu lesen. Diese beiden völlig unterschiedlichen "Außenseiter" und wie sie zueinander finden. Einfach großartig.




Unheimlich gut geschriebener Thriller mit jugendlichen Protagonisten in dem kleinen Städtchen Harting Farms. Der Autor hat mich hier richtig begeistert.




Da haben wir schon das erste Buch einer Reihe, das unbedingt mit muss. Bevor mir "Die Stadt der träumenden Bücher" in die Hände gefallen ist, habe ich Moers für einen Blödelheini gehalten. Ich habe vorher nie etwas vergleichbares gelesen.





Diese Reihe will ich schon lange mal rereaden bzw. endlich bis zum Ende lesen! Ich hab total Lust auf ein Wiedersehen mit Cat und Bones. Dieser Auftakt ist wirklich explosiv =).



Kennt ihr eins der Bücher?
Welche würdet ihr mit auf eine einsame Insel nehmen?

LG
Anja

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 18 Juli 2017 | 8 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow" von Rainbow Rowell  und ich bin auf Seite 244 von 505.




Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe von Mario Fesler

Anja Druckbuchstaben | 17 Juli 2017 | 6 Kommentare
Erschienen am 13.07.2017 | 256 Seiten | 14,95 € | Band 2 | ab 12 Jahren
Mario Fesler | Magellan Verlag


Klappentext

Dass ihre Eltern sie nicht verstehen, ist Lizzy ja gewohnt (liegt vermutlich an der Spezies). Dass die beiden plötzlich auch kein Verständnis mehr füreinander haben, jedoch weniger. Als wäre die Ehekrise im Hause Carbon nicht schon genug, zeigt Lizzys beste Freundin Kristine ein verhängnisvolles Talent zu Missgriffen bei der Partnerwahl. Dann taucht auch noch der neue Mitschüler Dominik auf und stürzt Lizzy selbst in Liebeswirren. Da hat sie wirklich Glück mit ihrem Nachbarn Nils, einem Künstler, der vor Kurzem in ihr beschauliches Städtchen gezogen ist und sich bald zum Ratgeber in allen Lebens- und Liebeslagen für Lizzy mausert. Als Nils jedoch plötzlich nicht mehr erreichbar ist und Horrorbruder Max sich auch noch komischer als sonst verhält, muss Lizzy feststellen, dass die Wunder der Liebe ganz schön anstrengend sind. (Quelle: Magellan Verlag)

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 11 Juli 2017 | 3 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Lizzy Carbon und die Wunder der Liebe" von Mario Fesler und ich bin auf Seite 190 von 256.




Überraschungspost zu Shadow Dragon und meine Mission als offizieller Bote aus River Kingdom

Anja Druckbuchstaben | 08 Juli 2017 | 2 Kommentare


Hallöchen Ihr Lieben,

im Rahmen der Aktion vom Verlag Friedrich Oetinger und Bilandia, zum neuen Buch "Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin", wurde ich zum Boten aus River Kingdom auserkoren.
Dadurch habe ich die Gelegenheit, an exklusives Insidermaterial zu kommen und das möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Gestern hat mich ein Päckchen mit folgendem Inhalt erreicht =).




Damit ihr wisst, worum es in diesem Buch überhaupt geht:




Zum Inhalt:

Vier Königreiche, ein mächtiger Drache und eine mutige Kämpferin: Folge dem Ruf des Shadow Dragon! Als Onna-Bugeisha kennt Kai nur Disziplin und Gehorsam. Das Leben der Kämpferin erfüllt nur einen Zweck: Prinzessin Noriko zu beschützen. Das ändert sich, als Kai nach einem Attentat auf die Prinzessin in deren Rolle schlüpfen muss. Allein in der intriganten Welt der Mächtigen und Reichen, lernt sie nicht nur Prinz Enlai, sondern auch den Drachenhüter Jao kennen. Nur kann sie ihnen wirklich trauen? Und soll sie dem Ruf des sagenumwobenen Shadow Dragon folgen, zu dem sie eine geheimnisvolle Verbindung zu haben scheint?
(Quelle: Oetinger)


 

Und nun verrate ich euch ein paar Hintergrundinfos zu den vier Königreichen 


Forest Kingdom von Namu
Forest Kingdom ist ein stark bewaldetes, aber doch eher kleines Königreich. Der wertvollste Rohstoff ist Holz und es stellt außerdem den nächsten Kaiser-Nachfolger für die insgesamt vier Königreiche.

Desert Kingdom von Samac
Die Bewohner dieses Königreiches (Nomadenstämme der Wüste) sind mit Vorsicht zu genießen. Sie sind bekannt für ihren Stolz und Jähzorn.

Mountain Kingdom von Shi
Das Mountain Kingdom erstreckt sich über ein raues, karges Land, welches von hohen Bergen, tiefen Höhlen und Metall-Minen durchzogen ist. Das Metall wird zur Herstellung von Waffen benötigt.

River Kingdom von Mizu
Das River Kingdom ist ein sehr fruchtbares Land, dessen wichtigstes Gut die Nahrungsmittel sind. Diese Fruchtbarkeit verdankt das Königreich den zahllosen Flüssen und Kanälen.
Doch es gibt Ärger im Paradies. Immer mehr arme Bauern werden zu Rebellen und lehnen sich gegen die Königsfamilie auf. 
Eine Besonderheit sind die Onna-Bugeisha, die weibliche Leibgarde der königlichen Prinzessin. Dies sind junge Frauen, die in Schwertkampf, Nahkampf, Spionage, Sprache und Geschichte ausgebildet werden. Man sagt sie seihen die besten Kämpferinnen des gesamten Königreichs.


Ich bin schon sehr gespannt, was es über die Drachen des Königreiches zu wissen gibt.

Habt ihr schon von dem Buch gehört?
Möchtet ihr es gerne lesen?


LG
Anja


Welche Bücher dürfen mit in den Urlaub? - FF

Anja Druckbuchstaben | 07 Juli 2017 | 4 Kommentare



Hallöchen Ihr Lieben,
dies ist eine Aktion, die nicht verloren gehen darf und deshalb von Fiktive Welten weiter geführt wird =). Und damit kommen wir direkt zur heutigen Frage...


Sommerzeit ist Urlaubszeit - Welches Buch muss mit?


Kennt ihr diese Geste mit den Händen, die Mr. Burns aus Simpsons immer macht? So müsst ihr euch mich vorstellen, wenn es darum geht, auszuwählen, welche Bücher mit in den Urlaub dürfen =).

(Quelle: Giphy.com)


Insgeheim überlege ich schon seit Tagen und Wochen, was ich wohl mitnehmen werde. Wir sind zwei Wochen unterwegs und da sollte doch auch einiges an Lesezeit für mich abfallen =). Folgende Bücher werden es wohl in meinen Koffer schaffen. Sollte mir der freundliche Postbote heute aber noch ein paar heiß ersehnte Werke bringen, dann könnte sich die Auswahl noch erweitern oder ändern =)


Dazu kommt noch die Forsetzung von Chosen, welche ich auf meinem Tolino dabei haben werde.






Welche Bücher nehmt ihr mit in den Urlaub?
Habt ihr eure Auswahl schon getroffen?


LG
Anja

Serienabend mit Jace, Clary, Simon und Sebastian

Anja Druckbuchstaben | 06 Juli 2017 | Kommentieren

Guten Abend Ihr Serien-Junkies =),

Nach kurzer Pause, geht es nun endlich weiter mit dem Serienabend Alle Infos zur Aktion gibt es bei Nicca. Also einfach mal reinklicken und mitmachen =).





Hier kommt der Steckbrief meiner aktuellen Serie



(Quelle: Serienjunkies)


Inhalt

Die Serie mit dem Titel „Shadowhunters“ basiert auf der Fantasy-Buchreihe „The Mortal Instruments“ von Cassandra Clare, die bisher aus sechs Teilen besteht. Die Fantasyreihe handelt von Clarissa „Clary“ Fray (Katherine McNamara) aus New York, deren Leben sich an ihrem 18. Geburtstag schlagartig ändert, als sie erfährt, dass sie einer langen Ahnenlinie von Shadowhuntern entstammt, wobei es sich um Hybriden aus Menschen und Engeln handelt, die Dämonen jagen. Als ihre Mutter Jocelyn entführt wird, befindet sich Clary inmitten der Welt der Dämonenjagd, in die auch der mysteriöse Shadowhunter Jace (Dominic Sherwood) und ihr bester Freund Simon (Alberto Rosende) verwickelt werden. Clary lebt fortan unter Warlocks, Vampiren, Werwölfen und Feen und muss auf eine Reise der Selbsterkenntnis aufbrechen, auf der sie mehr über ihre Vergangenheit lernt und darüber, was die Zukunft für sie bereithält.(Quelle: Serienjunkies)

Paper Palace von Erin Watt

Anja Druckbuchstaben | 05 Juli 2017 | Kommentieren
Erschienen am 02.02.2017 | 416 Seiten | 12,99 € | Band 3 |
Erin Watt | Piper Verlag


Klappentext

Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben? (Quelle: Piper Verlag)

Gemeinsam Lesen

Anja Druckbuchstaben | 04 Juli 2017 | 11 Kommentare

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese "Anybody out there?" von Ben Miller und ich bin auf Seite 66 von 359.




Meine erste Buchbox und die daraus resultierende bittersüße Enttäuschung

Anja Druckbuchstaben | 03 Juli 2017 | 8 Kommentare

Guten Morgen Ihr Lieben,

schon lange möchte ich wissen, was an Buchboxen so toll ist und habe mir deshalb vor kurzem einfach mal eine bestellt. Nachdem ich mir bei Lesekatzen die vergangenen Boxen angeschaut hatte und entdeckt habe, dass man hier nicht zwingend ein Abo abschließen muss, sondern auch einzelne Boxen ordern kann, war ich direkt interessiert. Zunächst war ich etwas skeptisch, was das Thema für Juni angeht (Rosenrot). Aber wie das eben so ist, mit allen wichtigen Entscheidungen, die man im Leben so treffen muss, dachte ich mir einfach: "Ach scheiß drauf" und hab die Box direkt bestellt,
Nach direkter Überweisung und langer Hibbelei, war es letzte Woche endlich soweit. Die Box ist bei mir eingetrudelt. Und jetzt möchte ich euch direkt zeigen, was da alles drin war oder wie es auf Neudeutsch so schön heißt: *Unboxing* ^^.





In der Box fand ich "Rosenküsse" von der Autorin Amelia Reyns, eine Marzipanrose, Seed Bombs für Gänseblümchen, einen Seidenschal, eine Kette mit verschiedenen Anhängern, ein kleines Wendeposter und die Info, dass das Washitape nachgeliefert wird.
Im ersten Moment war ich doch etwas enttäuscht. Dabei kann ich nicht mal genau sagen, was ich eigentlich erwartet habe. Im Hinterkopf hatte ich einfach ständig diese 30 Euro rumschwirren, die ich für die Box bezahlt hatte und irgendwie hat das für mich nicht gepasst. Ich hab die Box dann erstmal wieder eingeräumt und in einer Ecke geparkt.

Mittlerweile sind ein paar Tage vergangen und ich habe mit diesem Beitrag und mit euch zusammen, einen zweiten Blick riskiert. Erst jetzt ist mir aufgefallen, dass die Autorin eine ganz persönliche Widmumg für mich im Buch hinterlassen hat und sowas finde ich ja wirklich immer sehr toll. 


Dazu kommt, dass Gänseblümchen meine absoluten Lieblingsblumen sind und ich die Idee der Seed Bombs echt klasse finde. Auf Marzipanrosen stehe ich nicht wirklich, das hat sich also auch auf den zweiten Blick nicht geändert, aber der Seidenschal fühlt sich wirklich toll an und die Farben sind mehr als prächtig. Die Kette an sich ist ganz witzig, wird aber nie von mir getragen werden, weil ich das Material und die Haptik einfach nicht gut finde. Es fühlt sich nicht sehr hochwertig an und das ist es wohl auch nicht. Das Wendeposter ist ganz nett, aber ich weiß gar nicht wohin damit =). Bin gespannt, wann das Washitape nachgeliefert wird.

Mein abschließendes Urteil ist nach anfänglicher Enttäuschung am Ende zwar wesentlich positiver, aber doch immer noch sehr durchwachsen. Bin ich vielleicht einfach nicht der Typ für Buchboxen? War das Thema vielleicht etwas riskant für mich? Ich weiß es nicht. 
Ich finde 30 Euro ist schon eine ordentliche Summe und da muss ich zugeben, dass mein Hauptaugenmerk deshalb auch auf dem Buch an sich liegt. Ich will mich wirklich nicht über "Rosenküsse" beschweren, denn inhaltlich, könnte das Buch durchaus meinen Geschmack treffen und die veröffentlichten Meinungen hören sich mehr als vielversprechend an. Möglichweise habe ich für 30 Euro einfach eine höherwertige Neuerscheinung von einem renommierten Verlag erwartet. Ja ich denke, das könnte das Problem sein.
So schnell werde ich sicher keine weitere Buchbox ausprobieren, aber ganz ausschließen möchte ich es nicht. Ich halte euch auf dem Laufenden =)


LG
Anja


Wie sind denn eure Erfahrungen mit Buchboxen?
Habt ihr diese Box auch erhalten?